Die Gemüsepyramide startet durch!

Lassen Sie uns Gemüse anbauen!

Das gemeinsame Anbauen, Pflegen, Ernten und Genießen von Gemüse ist ein unvergessliches Erlebnis und eine bleibende Erfahrung für alle Sinne. Diese gemeinschaftliche Aktivität stärkt das Miteinander und vertieft das Verständnis für nachhaltigen Lebensstil.

Gemeinden, Kindergärten, Schulen und Vereine  werden eingeladen, sich am Projekt Gemüsepyramide zu beteiligen und gemeinsam Gemüse zu säen.

Und so funktioniert es:

1.  Jetzt anmelden!
Die Anmeldefrist für die Gemüsepyramide läuft bis 25. Februar 2024!

2. kostenloses Startpaket erhalten
Mit der Anmeldung erreicht Sie Mitte April Ihr kostenloses Startpaket per Post - solange der Vorrat reicht.

Darin befindet sich:

 Bio-Saatgut aus NÖ für Karotten, Hokkaidokürbisse, Kopfsalat und Schnittlauch
 1 Broschüre mit Bauanleitung, Anpflanzhilfe, Rezepten und wertvollen Tipps
 1 Saatgutmischung für „Wir für Bienen“-Blühwiesen
 1 Informationsbroschüre von „Natur im Garten“
 1 Saisonkalender für heimisches Obst und Gemüse

Wir stellen Sie ins Rampenlicht!

Schicken Sie uns Fotos oder Kurzvideos vom gemeinsamen Säen oder der Ernte an gemuesepyramide@dorf-stadterneuerung.at. Wir stellen Ihr Projekt auf unserer Webseite vor und teilen ausgewählte Beiträge auf unseren Social-Media Kanälen.

Fragen? Wir sind für Sie da

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen & Antworten zur Gemüsepyramide. Bei sonstigen organisatorischen Fragen erreichen Sie uns unter gemuesepyramide@dorf-stadterneuerung.at.

Fragen zum richtigen Säen und Pflegen beantworten unsere Kolleginnen und Kollegen von „Natur im Garten“ unter gartentelefon@naturimgarten.at und am Gartentelefon unter +43 2742 743 33.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Auf zum gemeinsamen Säen und Ernten!