Eröffnung Bücherschrank

Liebe BücherfreundInnen!
Wir dürfen auf einen erfolgreichen Bibliotheks-Sommer zurückblicken. Der Ferien-Lesepass wurde sehr gut angenommen und viele eifrige LeserInnen konnten sich über Palme-Eis-Gutscheine freuen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Theresia Palmetzhofer und ihr Team für die gute Zusammenarbeit! Wer noch Gutscheine hat, kann diese natürlich weiterhin einlösen.
Auch das „Projekt Bücherzelle“ hat seinen Abschluss gefunden: Am 6. September wurde Neuhofens offener Bücherschrank mit einer kleinen Feier offiziell eröffnet. – Ein herzliches Dankeschön allen, die zum Gelingen dieses Projekts beigetragen haben! Die alte Telefonzelle nahe der Raika konnte so wiederbelebt werden. Wir haben sie von ihren „Altlasten“ befreit, sie frisch gestrichen, geputzt und mit einem Regal versehen, sodass sie nun in neuem Glanz erstrahlt und jede und jeden von euch zum Tauschen von Büchern einlädt. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele unseren Bücherschrank nutzen. Je mehr Menschen sich daran beteiligen, umso vielfältiger wird die Auswahl an Titeln sein. Jedes Genre ist willkommen, jede Altersklasse soll sich darin wiederfinden.

Die Benutzung unseres Offenen Bücherschranks ist ganz einfach:

  • Wenn dir ein Buch gefällt, nimm es mit, lies es und bring es dann einfach wieder zurück. Der Bücherschrank ist 24/7 geöffnet.
  • Wenn dir ein Buch besonders gut gefällt, kannst du es gerne auch behalten. Sei dann aber bitte so nett und stelle stattdessen ein anderes Buch aus deinem Bestand hinein. Sollte gerade kein Platz dafür sein, dann warte mit dem Hineinstellen bitte, bis wieder Platz ist. So wird der Schrank immer übersichtlich und gut gefüllt sein.
  • Halte bitte auf jeden Fall Ordnung! Der offene Bücherschrank soll zum Leihen und Tauschen einladen – zum Entsorgen von alten, schadhaften Büchern nutze dafür vorgesehene andere Stellen. Auch für Zeitschriften, DVDs, Spiele, Hörbücher o. ä. ist der offene Bücherschrank der falsche Platz.

DANKE, dass du dich an diese wenigen, einfachen Regeln hältst! So werden wir hoffentlich lange Freude an unserer neuen Einrichtung haben – und wer weiß, vielleicht schaffen wir so gemeinsam ja einen neuen Ort der Begegnung in der Gemeinde.

Viel Freude beim Schmökern, Lesen und Tauschen wünscht euch das Team der BM-Neuhofen.