Vortrag: Klimawandel - Was nun?

Dienstag, 26. März 2019 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Vortragsabend mit Frau Em.O.Univ.-Prof. Dr. Helga Kromp Kolb

„Immer wieder hört man, dass die warmen Sommer doch angenehm seien und die winterliche Kälte uns auch nicht abgeht. Aber wird damit der Klimawandel in seiner ganzen Konsequenz erfasst? Was verursacht schon jetzt Schwierigkeiten und wie schaut es mit der Erwärmung Mitte des Jahrhunderts aus? Genügt es, die unmittelbaren Folgen des Klimawandels bei uns zu betrachten, oder bringt eine globalisierte Welt die Probleme jedenfalls auch zu uns? Und was können, was müssen wir tun um die Chancen des Klimawandels zu nutzen, die Nachteile aber zu minimieren? In Ihrem Vortrag beschreibt Helga Kromp-Kolb kurz den Klimawandel und seine Folgen und geht dann auf den größeren Kontext ein, in dem der Klimawandel steht, und die Herausforderungen, die dies für jeden/jede von uns bedeutet.“ Wir, vom Umweltausschuss Neuhofen, freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, die „Klimapäpstin Österreichs“ zu uns nach Neuhofen zu holen. Frau Dr. Helga Kromp-Kolb möchte uns in bewährter Weise, mit verständlichen Worten, Bildern und Diagrammen den momentan immer schneller voranschreitenden Klimawandel, die Erderwärmung und die schwerwiegenden Folgen daraus, mit einem wissenschaftlich unterlegten und eindringlichen Vortrag näherbringen. Die Auswirkungen des uneingeschränkten Verbrennens von Öl, Kohle, Gas und der damit verbundenen Freisetzung von CO2 in unsere „eine“ Atmosphäre und die dramatischen, jetzt schon immer stärker spürbaren Zeichen, sollten niemanden kalt lassen! Der momentane Zustand unserer Erde, die zukünftigen Szenarien bei gleicher oder verändeter Lebensweise und vor allem praktische Beispiele, was wir alle dagegen tun können, bilden die Hauptthemen ihres Vortrags. In der anschließenden Diskussion hat jeder Zuhörer die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen. Nutzen sie diese Gelegenheit! So schnell, so direkt und so nah erhalten Sie keine kompetente Information zum Thema Nr. 1 „Klimawandel“!

Veranstaltungsort

GH Affengruber, Ferschnitz
Marktstraße 6
3325 Ferschnitz

Veranstalter

Umweltarbeitskreis Ferschnitz
www.ferschnitz.gv.at

Karten

VK: € 5,-
AK: € 7,-

Vorverkaufskarten erhältlich ab 04. März 2019 bei:
gern & gut in Wieselburg
Weltladen, Bioladen Deinhofer in Amstetten
Raiba, GH Affengruber, Kaufhaus Roseneder, Marktgemeinde in Ferschnitz