Kfz-Zulassung im Inland (Österreich)

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

Vor der Zulassung des importierten Fahrzeugs muss jene Person, auf die das Kfz erstmals zugelassen wird, die Normverbrauchsabgabe (NOVA) (→ USP) selbst berechnen (Formular "NOVA 2") und an das Wohnsitzfinanzamt (→ BMF) entrichten.

Mit der Bestätigung des Finanzamtes über die Entrichtung der Normverbrauchsabgabe (NOVA) (→ USP) sowie der 20-prozentigen Erwerbsteuer (bei Import von Neuwagen) erfolgt die Kfz-Zulassung.

Letzte Aktualisierung: 1. Jänner 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Finanzen